VIDEO schließen

Logo NRW Startseite 2022 Archiv 6. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20205. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20184. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20163. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20142. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20121. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 2010 Presse Anmeldung Kontakt Datenschutz
6. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20205. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20184. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20163. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20142. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 20121. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 2010

7. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW 2022
2022 erstmals als online-Event.

Startseite 2022ProgrammDokumentationTeilnehmendeReferentenBeratung + DialogBerater LoungeAusstellung

Wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Afrika in Zukunft von enormer Bedeutung!

Hauptfilm: 7. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW am 16. Februar 2022Durch die Ansicht des Videos, werden Sie die Dienste von Youtube nutzen.
Wenn Sie dies nicht wollen, schauen Sie das Video nicht.
Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

660 (!) Teilnehmende konnten sich beim 7. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforum NRW über die aktuellen Marktchancen in Afrika informieren und bekamen von bereits erfolgreichen Unternehmen nützliche Hinweise für einen erfolgreichen Markteinstieg in Afrika an die Hand. Auch die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen sowie die neu gebildete Bundesregierung haben das Wirtschaftsforum gerne als Plattform genutzt, um ihre Strategien für Afrika zu präsentieren – nicht zuletzt da das Wirtschaftsforum als online-Event seine Reichweite enorm steigern konnte!

Africa Business 2022: global - digital - innovativ - nachhaltig!

Unter diesem Motto lief die Tagesveranstaltung der Auslandsgesellschaft.de am 16. Februar in der "Afrika-Festwoche" – unmittelbar vor dem EU-Afrika-Gipfel. Dr. Dorothea Schütz, Afrika-Beauftragte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, teilte erfreut mit, dass als offenbar nachhaltig positiver Effekt des "Compact with Africa"-Programms der Bundesregierung selbst unter der Covid-Pandemie die deutschen Unternehmen ihren Außenhandel mit Afrika noch leicht steigern konnten. Dr. Tania Rödiger-Vorwerk vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), dem "Afrika-Ministerium", kündigte für April das neue Strategiepapier ihres Hauses zur "sozialökologischen Transformation" in Afrika an. Staatssekretär Christoph Dammermann vom Wirtschaftsministerium NRW berichtete, dass in Zukunft besonders dem Thema erneuerbare Energie – und insbesondere die Erzeugung von grünem Wasserstoff – in der Zusammenarbeit mit Afrika eine maßgebliche Rolle zukommen werde.

Mit Blick auf den Krieg, den Russland wenige Tage nach dem Wirtschaftsforum begonnen hat und die gewichtige Rolle Chinas im internationalen Gefüge, wird die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Afrika enorm an Bedeutung gewinnen und unter neuen Vorzeichen stehen. Das Global Gateway Afrika als auch das Nearshoring werden eine ganz neue Bedeutung erhalten. Das nachhaltige Gelingen der deutsch-afrikanischen Zusammenarbeit und Partnerschaften wird dabei wesentlich von der Sensibilität der Ziele und Strategien abhängen. Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner vom Land NRW hat in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung gemeinsamer Lösungen für gemeinsame Herausforderungen betont.

In zahlreichen Best Practice Inputs von deutschen Unternehmen wurden erfolgreiche Geschäftslösungen für den afrikanischen Markt präsentiert. Steven Pope von der Deutschen Post DHL Group etwa berichtete in seiner Keynote vom GoTrade-Programm, mit dem afrikanischen Unternehmen der Zugang zum globalen Markt erleichtert werden soll. Bei der Deutschen Post DHL Group nutzt also ein großes deutsches Unternehmen, das in Afrika flächendeckend vertreten ist, seine umfangreichen Erfahrungen vor Ort und seine Expertise in der Lieferkettenlogistik, um an der Umsetzung der SDGs mitzuwirken.

Das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW wurde von der Auslandsgesellschaft.de e.V. gemeinsam mit IHK NRW e.V. veranstaltet, von zahlreichen namhaften Partnern unterstützt und mit einer Zuwendung des Landes NRW realisiert.

 

Vertiefende Informationen zu den politischen und unternehmerischen Beiträgen, Marktinformationen und Beratungsangeboten finden Sie auf dieser Homepage in den Untermenüpunkten Dokumentation, Ausstellung und Beratung + Dialog.


Die Anmeldung ist geöffnet!

Ab sofort können Sie sich kostenfrei für das 7. Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW, das am 16. Februar 2022 als reines online-Event stattfinden wird, hier über unsere Seite anmelden!

Seien Sie dabei und profitieren Sie!

Die Highlights des 7. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforums NRW

  • hochkarätige politische Besetzung
  • TOP-Unternehmer auf den Panels
  • virtuelles Networking mit allen Teilnehmenden
  • Pitch afrikanischer Startup-Unternehmen
  • vielfältige Beratungsangebote
  • exzellente Partner
  • topaktuelle Informationen
  • nachhaltige Impulse für Ihr Afrika-Geschäft!

Zur Anmeldung

 

Registration is open!

You can now register free of charge for the 7th German-African Economic Forum NRW, which will take place on 16 February 2022 as an online-only event, here on our site!

Be there and benefit!

The Highlights of the 7th German-African Economic Forum NRW

  • High-profile political cast
  • TOP entrepreneurs on the panels
  • Virtual networking with all participants
  • Pitch of African start-up companies
  • various counselling services
  • excellent partners
  • up-to-the-minute information
  • sustainable impulses for your business in Africa!

 

Sign up here!


7. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW am 16. Februar 2022

Am 18. Februar 2020 hatten wir mit 400 Teilnehmenden – Unternehmern aus Deutschland und Afrika – beim 6. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforum NRW in Dortmund einen Besucherrekord! Das war wenige Tage vor dem ersten Lockdown – und niemand ahnte, was uns mit Beginn der Covid 19-Pandemie für Jahre bevorstehen würde. Das Wirtschaftsforum hatte sich seit 2010 zu einer exzellenten Networking-Plattform entwickelt, um erfolgreiche Geschäftslösungen für Afrika zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen!

Am 16. Februar 2022 bieten wir beim 7. DEUTSCH-AFRIKANISCHEN WIRTSCHAFTSFORUM NRW all das digital!

Africa Business 2022: global - digital - innovativ - nachhaltig!

Seit 12 Jahren veranstaltet die Auslandsgesellschaft.de gemeinsam mit dem Kammernetzwerk der IHKs in Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Landes NRW die Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforen NRW.

Aktuell wird das Afrikageschäft durch zahlreiche Initiativen des Bundes und des Landes NRW stark begünstigt. Namhafte Vertreter von Bund und Land – u.a. Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner und Staatssekretär Christoph Dammermann – stellen diese Stategien vor und diskutieren über die Themen grüner Wasserstoff, Digitalisierung und Nachhaltiges Wirtschaften. Steven Pope von der Deutschen Post DHL Group präsentiert im Rahmen der Keynote das Programm GoTrade, das den internationalen Handel mit afrikanischen KMU stark erleichtert.

Sehr spannend im Weiteren für unsere Zielgruppe mittelständische deutsche Unternehmen sind die moderierten Panels zu

  • Win-Win mit deutscher Technologie in Afrika
  • Erfolgsfaktor Nachhaltigkeit – Wertschöpfungs- und Lieferketten, nachhaltige Beschaffung
  • Digital Business Stories
  • Mit Green and Smart Business zu Erfolg in Afrika

Hier werden branchen- und länderspezifische Informationen von bereits in Afrika aktiven, erfahrenen Unternehmen und Wirtschafts-Experten als Good Practice Inputs und Statements an die Hand gegeben.

Nicht fehlen wird unser beliebter Pitch fünf afrikanischer Startups, die innovative Ideen unternehmerisch umsetzen. Hier ist wie immer das Publikum die Jury! Neu im Programm ist der Unternehmer-Talk mit dem Wirtschaftsnetzwerk Afrika und der DEG. Im Dialog mit der Warsteiner Brauerei, die in Afrika expandiert, und dem Automotive Hersteller Stahlschmidt International Holding, der in Marokko gerade mit Africa.Connect ein neues Werk baut, werden die Vorteile der Zusammenarbeit schnell klar!

Für Beratungen stehen neben den Vertretern der afrikanischen AHKs auch wieder Mitarbeiter:innen von

  • Germany Trade and Invest (GTAI),
  • Euler Hermes,
  • den PricewaterhouseCoopers,
  • der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung und
  • ein Business Scout

für Sie virtuell zur Verfügung. Auch untereinander ermöglichen wir Ihnen die komfortable Kontaktaufnahme für ein gewinnbringendes Networking!

Für diese digitale Umsetzung nutzen wir eine Konferenzplattform, die uns von Amali Tech, einem deutschen Unternehmen, das im Digitalisierungs Panel seine Good Practice Story präsentiert, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt wird! Wir profitieren hierbei vom Digitalisierungvorsprung in Afrika, denn dort wurde diese Plattform programmiert und während der Konferenz betreut!

Die Highlights des 7. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforums NRW

  • hochkarätige politische Besetzung
  • TOP-Unternehmer auf den Panels
  • virtuelles Networking mit allen Teilnehmenden
  • Pitch afrikanischer Startup-Unternehmen
  • vielfältige Beratungsangebote
  • exzellente Partner
  • topaktuelle Informationen
  • nachhaltige Impulse für Ihr Afrika-Geschäft!

Zur Anmeldung


SchirmherrschaftDer Ministerpräsident des Landes Nordrhein-WestfalenGefördertLand NRWVeranstalterAuslandsgesellschaft.deIHK NRWKooperationspartnerDIHKAHKMWIDE NRWPartnerWirtschaftsnetzwerk AfrikaGermany Trade & InvestAfrika-Verein der deutschen WirtschaftNRW Global BusinessKFW DEGEMA Germany e.V.Bundesverband für Großhandel, Außenhandel und DienstleistungenAußenhandelsverband NRWImport Promotion DeskIHK Netzwerkbüro AfrikaGIZSAFRI#AGYLEAgentur für Wirtschaft und EntwicklungBusiness Scouts NetzwerkNRW.BankiMoveBauverbände NRWDeutscher AuslandsbauvereinHochschule Bonn Rhein SiegWirtschaftsförderung Stadt DortmundMedienpartnerIxposAfrica Business GuideSubsahara blogAfrica Livediaspora net nrwSponsorAmali Tech
SchirmherrschaftDer Ministerpräsident des Landes Nordrhein-WestfalenGefördertLand NRWVeranstalterAuslandsgesellschaft.deIHK NRWKooperationspartnerDIHKAHKMWIDE NRWPartnerWirtschaftsnetzwerk AfrikaGermany Trade & InvestAfrika-Verein der deutschen WirtschaftNRW Global BusinessKFW DEGEMA Germany e.V.Bundesverband für Großhandel, Außenhandel und DienstleistungenAußenhandelsverband NRWImport Promotion DeskIHK Netzwerkbüro AfrikaGIZSAFRI#AGYLEAgentur für Wirtschaft und EntwicklungBusiness Scouts NetzwerkNRW.BankiMoveBauverbände NRWDeutscher AuslandsbauvereinHochschule Bonn Rhein SiegWirtschaftsförderung Stadt DortmundMedienpartnerIxposAfrica Business GuideSubsahara blogAfrica Livediaspora net nrwSponsorAmali Tech

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.